DFNS 2020 - 12. Dresdner Flächennutzungssymposium

am 5. und 6. Oktober 2020 im Steigenberger Hotel de Saxe, Dresden

 

Das Steigenberger Hotel de Saxe hat ein Maßnahmenkonzept nach den Vorgaben der Landeshauptstadt und der HOGA entwickelt:

  • Gäste müssen bei Betreten des Hotels (in der Lobby, auf dem Weg zur Toilette, auf dem Weg zum Catering usw.) einen eigenen Mund-Nasen-Schutz tragen. Am Platz, während der Pause und beim Essen darf der Schutz entfallen.
  • Außerdem wird eine Anwesenheitsliste gefordert, in der Name, private Anschrift und private Tel.-Nr. der Anwesenden vermerkt ist. Diese Liste wird ca. einen Monat aufbewahrt zur Rückverfolgung bei evtl. Krankheit durch die Veranstaltung.
  • Für das DFNS wird Höchstzahl von 80 Teilnehmenden anvisiert.
  • Desinfektionsmittel wird in allen Bereichen vom Hotel bereitgestellt.
  • Buffet zum Mittagessen ist momentan wieder gestattet. Allerdings müssen die Teilnehmer/-innen beim Gang zum Buffet und zurück einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der erst am Tisch abgenommen werden darf. 

Perspektive:
Das Steigenberger Hotel de Saxe hat richtet sich nach den Vorgaben der Landeshauptstadt. Sollte es zu einem erneuten Lockdown kommen, gelten die Bedingungen der Landeshauptstadt.

Stand: 27.7.2020